4. August 2009

Die Goldenen Regeln für eine Präsentation.


In der schule habe  ich es gehasst, wenn man ein Thema präsentieren musste vor der Klasse weil man nie erklärt bekommen hatte wie man das eigentlich macht...bei mir war es zumindest so.

Um eine Präsentation zum Erfolg zu führen in einem Einstellungstest, einem Vortrag in der Öffentlichkeit, in einer Teamsitzung oder wo ihr etwas darstellen müsst. 

Die Goldenen Regeln:

 Vorbereitung
  1.  Ein Strukturbild zur Gliederung erstellen.
  2. Die Karten auf Hauptbegriffe beschränken, große, klare Schrift.
  3. Die Karten in Reihenfolge des Einsatzes sortieren.
  4. Den Arbeitsplatz ruhig einrichten.
Durchführung
  1. Zu beginn eine fröhliche Einleitung, die Aufmerksamkeit schafft.
  2. Es gilt die Einheit von Bild und Ton.
  3. Karte und Blick zeigen stets zum Publikum.
  4. Die jeweilige Karte durchgängig ruhig halten.
  5. Die Nadeln aus kurzer Entfernung mit schwung setzen.
  6. Eine ruhige Gestik schafft Vertrauen und vermittelt Kompetenz.
  7. Um gezielt platzieren Karten einen Rahmen machen.
  8. Die Krönung bildet ein Abschlusssatz.


Es sind relativ viele Punkte die man bei einer Guten Präsentätion beachten muss, auch wenn der ein oder andere Punkt nicht bei jedem zum einsatz kommen muss. Mit etwas Übung verschafft das einem die nötigen vorteile um beim Puplikum zu Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen